Flip - Social Bubble
Flip - Social Bubble
Flip - Social Bubble
Flip - Social Bubble

Privacy Policy

Datenschutzhinweise

– Information nach Art. 13, 14, 21 Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) –

Stand: 19. Juni 2020

Egal ob Sie unser Kunde sind oder sich aus anderen Gründen für unser Webangebot interessieren: Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Hier erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten wir beim Besuch unserer Website „flipapp.de“ von Ihnen zu welchen Zwecken erheben, wie wir die Daten verarbeiten und wie wir sie schützen. Außerdem informieren wir Sie darüber, welche Rechte Ihnen zum Schutz Ihrer Daten zustehen.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer Daten bei dem Besuch unserer Website ist:

Flip GmbH

Friedrichstraße 9

70174 Stuttgart

Deutschland

E-Mail: contact@flipapp.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter den folgenden Kontaktdaten:

Flip GmbH

Friedrichstraße 9

70174 Stuttgart

Deutschland

E-Mail: datenschutz@flipapp.de

2. Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Website „flipapp.de“

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, bedeutet dies, dass wir diese Daten erheben, speichern, übermitteln, löschen oder in anderer Form nutzen.

2.1 Besuch unserer Website

Bei Ihrem Besuch auf unserer Homepage verwenden wir Server-Log Dateien. Mit diesen werden Daten verarbeitet, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dabei werden insbesondere folgende personenbezogenen Daten verarbeitet:

  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp nebst Version sowie das Betriebssystem, das Sie nutzen
  • Referrer URL
  • Anfragender Provider
  • Bildschirmauflösung
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Hostname des zugreifenden Rechners

2.2 Nutzung der Kontaktmöglichkeit

Sofern Sie die Möglichkeit nutzen, über unsere Website mit uns in Kontakt zu treten, verarbeiten wir außerdem folgende Daten:

  • Name
  • Anrede
  • E-Mail Adresse
  • Unternehmensbereich
  • Anzahl Mitarbeiter

2.3 Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies können eine Zeichenfolge enthalten, die eine eindeutige Identifizierung Ihres Systems beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Einige der von uns verwendeten Cookies („Session-Cookies“) und die darin gespeicherten und übermittelten Daten werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies („Persistente Cookies“) bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website

3. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Im Folgenden erklären wir Ihnen, zu welchen Zwecken wir im Rahmen der Nutzung unserer Website personenbezogene Daten verarbeiten und auf welcher Rechtsgrundlage wir dies tun.

3.1 Besuch unserer Website

Wenn Sie unsere Website zu informatorischen Zwecken besuchen, verarbeiten wir die o.g. Nutzungs- und Protokolldaten. Dies ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, die immer auch Ihre berechtigten Interessen berücksichtigt.

3.2 Kontaktaufnahme und Support

Unsere Website ermöglicht es Ihnen, Kontakt zu uns aufzunehmen. Dies ist etwa durch den Versand einer E-Mail an uns möglich. Die Angaben, die Sie bei der Kontaktaufnahme machen, wie z.B. Name, Anschrift, E Mail-Adresse und Telefonnummer, werden gespeichert, um Ihre Anfrage und gegebenenfalls folgende Korrespondenz zu bearbeiten. Die Verarbeitung erfolgt entweder zum Abschluss oder zur Erfüllung eines Vertrages Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder auf der Grundlage einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, die immer auch Ihre Interessen berücksichtigt.

3.3 Einsatz von Cookies

Teilweise sind die von uns eingesetzten Cookies zur Nutzung der Website und der dort bereitgestellten Funktionen erforderlich. Insofern erfolgt ihr Verwendung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern wir Cookies zu anderen Zwecken einsetzen (z.B. für Analyse-Funktionen), werden wir dies nachfolgend separat erläutern.

3.4 Google Analytics

Diese Website verwendet die Funktionen Google Analytics. Dies ist ein Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Dadurch werden IP-Adressen von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Eine direkte Personenbeziehbarkeit im Rahmen der Weiterverarbeitung kann damit ausgeschlossen werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website zu analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

Außerdem verwendet unsere Website die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics. Dadurch lassen sich Berichte erstellen mit Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interesse der Besucher der Website. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Die Funktion „demographische Merkmale“ können sie ebenfalls jederzeit über die Anzeigeneinstellung ich Ihrem Googel-Konto deaktivieren, oder indem Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics generell untersagen und den Opt-Out-Cookie setzen.

Einzelheuten zum Umgang mit Nutzerdaten durch Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

3.5 HubSpot

Wir nutzen Dienste des Unternehmens HubSpot, Inc. (HubSpot). HubSpot ist ein Anbieter aus den USA mit einer Niederlassung in Irland (HubSpot European Headquarters, Ground Floor, Two Dockland Central, Guild Street, Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500).

HubSpot stellt uns eine Serviceplattform zur Verfügung, mit der wir Kundendaten verwalten und verschiedene Aspekte unseres Online Marketings abdecken können.

Wir nutzen HubSpot zum einen, um die Benutzung unserer Website zu analysieren. So können wir unsere Website stetig optimieren und nutzerfreundlicher gestalten. Zudem nutzen wir Informationen, um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für Kunden und Newsletter-Abonnenten interessant sind und um mit diesen zu Werbezwecken in Kontakt zu treten. Darüber hinaus optimieren wir mit der Auswertung unser Webangebot für Sie. Hierzu werden sog. „web-beacons“ genutzt und Cookies auf dem von Ihnen genutzten Endgerät gespeichert. Dabei können z. B. folgende personenbezogene Daten erhoben werden: IP-Adresse, geographischer Standort, Art des Browsers, Dauer des Besuchs, aufgerufene Seiten. Die erfassten Informationen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern von HubSpot Irland gespeichert.

Die dabei eingesetzten Cookies haben eine übliche Speicherdauer von einem Jahr. Darüber hinaus löschen wir die über HubSpot erhobenen personenbezogenen Daten sobald der Zweck für den Sie erhoben wurden erreicht ist, es sei denn, der Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegen.

Rechtsgrundlage für diese Art der Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wir haben einen Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DSGVO mit HubSpot Irland geschlossen. Dort werden unsere Daten auch gespeichert. Es kann jedoch sein, dass im Rahmen unserer Vertragsbeziehung mit HubSpot Daten in die USA übertragen werden. HubSpot ist unter den Bedingungen des „EU – U.S. Privacy Shield Frameworks“ zertifiziert und unterliegt dem TRUSTe ’s Privacy Seal sowie dem „U.S. – Swiss Safe Harbor“ Framework.

Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von HubSpot finden Sie unter: https://legal.hubspot.com/privacy-policy

Weitere Informationen von HubSpot hinsichtlich der EU-Datenschutzbestimmungen finden Sie unter: https://legal.hubspot.com/data-privacy

Weitere Informationen zu den von HubSpot verwendeten Cookies finden Sie unter: https://knowledge.hubspot.com/reports/what-cookies-does-hubspot-set-in-a-visitor-s-browser

4. Speicherdauer und Löschung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Zum Beispiel löschen wir Ihre Nutzungsdaten nach Ihrem Besuch unserer Website, soweit wir diese nicht wie oben beschrieben in pseudonymisierter oder anonymisierter Form verarbeiten dürfen. Ihre Daten aus Anfragen löschen wir unverzüglich nach erfolgreicher Bearbeitung. Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten auch nach Wegfall des ursprünglichen Erhebungszwecks, wenn wir aus anderen Gründen zur Speicherung der Daten, bspw. zu Archivierungszwecken, verpflichtet sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

5. Verschlüsselung

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen eine SSl- bzw. eine TSL-Verschlüsselung, um so die Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, zu schützen. Durch diese Verschlüsselung können die von Ihnen über die Website vermittelten Daten nicht von Dritten mitgelesen werden.

6. Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittländer

Bei der Verwendung Ihrer Daten im Rahmen von Google Analytics und HubSpot kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten in Drittstaaten kommen. Zu Einzelheiten dazu lesen Sie bitte die Ausführungen oben unter 3.4 und 3.5.

Sofern personenbezogene Daten an Empfänger aus Drittländern übertragen werden, geschieht dies nur unter den besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf die Weitergabe von Daten an Google. Das Unternehmen Google ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert.

7. Ihre Rechte als Betroffener

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen die folgenden Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO,
  • das Recht auf Löschung bzw. Recht auf „Vergessenwerden“ nach Art. 17 DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO.

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde zu datenschutzrechtlichen Sachverhalten an unseren Datenschutzbeauftragten oder nach Artikel 77 DSGVO an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Königstraße 10 a

70173 Stuttgart

Deutschland

E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

8. Widerruf Einwilligung

Sofern die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO beruht, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9. Mögliche Folgen der Nichtbereitstellung von Daten

Im Rahmen unserer Vertragsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung dieser Vertragsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen.

10. Keine automatisierten Entscheidungen im Einzelfall

Wir verarbeiten Ihre Daten nicht für automatisierte Entscheidungen im Einzelfall.

11. Widerspruchsrecht

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für unsere Direktwerbung

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke von Direktwerbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann jeweils formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Flip GmbH

Friedrichstraße 9

70174 Stuttgart

Deutschland

E-Mail: datenschutz@flipapp.de

Get started with Flip today.

Start improving your company communication